Aktivität TrinkwasserConsult

 

April 2017, Referent des DVGW "Brennpunkt Netzanschluss Gas/Wasser"

Rechtlicher Teil :

Beate Kramer

Dipl.-Jur Univ
Rechtsanwältin - Partner Counsel
http://www.beckerbuettnerheld.de/de/
Berlin, Deutschland

Dezember 2016, Referent zur Organisation von Wasserversorgern nach W 1000

Gemeinde Salgen

Inhouse-Schulung

  • 2016    Erörterung der Vorgaben des DVGW Arbeitsblattes W 1000 2016_01 "Anforderungen an die Qualifikation und Organisation von Trinkwasserversorgern" im Kontext zur Situation der VG Pfaffenhausen

6. Süddeutsche Energie- u. Trinkwassertagung ETWT (www.trinkwassertagung.com)

  • 16. / 17. September 2015 in 87749 Hawangen (7 km von Autobahnkreuz 87700 Memmingen)
  • Planung der Tagungsinhalte und der Fachmesse
  • 52 Fachaussteller
  • 450 Fachbesucher
  • Energietagung mit Fachvorträgen
  • Fachtagung der DVGW Bezirksgruppen Allgäu und Schwaben
  • Herbsttagung der AKWA Schwaben
  • Überregionaler Wasserwerksnachbarschaftstag der WWN-Bavern e.V.


ETWT 2015 in Hawangen

.

Wehrübung zur Fort- und Weiterbildung im Auftrag des Landeskommandos Bayern, durchgeführt vom für die Stadt Memmingen zuständigen KreisVerbindungsKommando gemeinsam mit dem KVK Unterallgäu

  • 2014 Erörterung von Möglichkeiten zur Sicherstellung der Trinkwasserversorgung für die Bevölkerung im Katastrophenfall

SÜWA Networking auf dem Ammersee

  • 2014  Referent zum Thema "Bausteine einer nachhaltigen kommunalen Wasserversorgung in Bayern"

DVGW Wassermeister-Weiterbildung in Karlsruhe

  • 2014   Referent zum Thema "Hygienischer Rohrleitungsbau"

AKWA Schwaben Herbsttagung

  • 2014   Referent zum Thema "Erhalt der Trinkwassergüte - vom Versorger bis zum Zapfhahn"

Bayerische Verwaltungsschule

  • 2014  Mitglied des Prüfungsausschusses für Meister Umwelttechnische Berufe

Bayerisches Landesamt für Umwelt

  • 2014  Mitwirkung an der Fortschreibung des Leitfadens für interkommunale Zusammenarbeit

"Wir haben uns Ihren Vorschlag einer Zuordnung der Themen aus dem alten Leitfaden zu den Punkten Ihrer Bachelor-Arbeit angesehen. Wir stimmen den in Ihrer Arbeit ausgeführten Inhalten grundsätzlich zu. Auch die von Ihnen unten genannten Punkte „Zukunftssicherheit“ und „Risikomanagement“ sehen wir als Auslöser für das Abschließen von Kooperationsverträgen. Die Inhalte Ihrer Arbeit liefern so sehr gute Ansatzpunkte, warum Kooperationen als Möglichkeit für eine nachhaltige Wasserversorgung mit den Themen Zukunftssicherheit, Risikominimierung und schließlich auch Rechtssicherheit infrage kommen."

Stadtwerke Sonthofen

  • 2014   Inhouse-Seminar Wasserversorgung für Volksfeste

Adept Water Technologies Denmark (http://www.adept-dental-water.com)

  • 2014   Beratung zur zertifizierten Produkteinführung am deutschen Trinkwasser-Markt

DVGW Rohrnetzmeister-Weiterbildung in Rastatt

  • 2013   Referent zum Thema "Hygienischer Rohrleitungsbau"

Auto-Jet Waschstraßen Betriebs GmbH


Inhouse-Seminar

  • 2013   "Wasser oder Wässer" ? Grundsätzliches zum Thema Trinkwasser 

Wasserwerksnachbarschaften Bayern e.V. (www.wwn-bayern.de)

Nachbarschaftsleiter Landkreis Unterallgäu

2003 bis dato

  • Halbjährliche Fortbildung des Betriebspersonals von kommunalen Wasserversorgungunternehmen, Pflege des Kontaktes und Austausch mit den zuständigen Fachbehörden

Vorstandsmitglied als Vertreter für Schwaben

2009 bis dato

  • Ausarbeitung von Fachvorträgen zur Weiterbildung von technischem Betriebspersonal von Wasserversorgern im Rahmen der Arbeitsgruppe "Schulung"
  • Mitgestaltung der Zukunft unserer kommunalen Trinkwasserversorgung

Süddeutsche Wasser-IG (www.suewa.com)

Freier Mitarbeiter

Gemeinde Salgen

Inhouse-Schulung

  • 2013    Für Trinkwasser zulässige Rohrleitungswerkstoffe
  • 2013    Erhalt der Trinkwassergüte in der Trinkwasserinneninstallation
  • 2013    Technische Variationen von Wassergewinnungsanlagen

Alois Müller GmbH   Heizung, Lüftung, Sanitär, Kälte, Anlagenbau

Inhouse-Schulungen

  • 2009    Sicherung der Trinkwasserqualität
  • 2010    Praxis der DIN 1988 und EN 1717
  • 2011    Sicherungsarmaturen
  • 2013    Die neue Trinkwasserverordnung

Verwaltungsgemeinschaft Boos

Inhouse-Schulung

  • 2012    Bausteine einer nachhaltigen Wasserversorgung in Bayern

Seeberger Ulm (www.seeberger.de)

Qualitätssicherungsmaßnahme

  • 2012   Erhalt der Trinkwassergüte in der Inneninstallation

DVGW Bezirksgruppe Allgäu

Referent für Trinkwasserthemen

  • 2000 bis dato

VBEW Fachtagung Kaufbeuren (www.vbew.de)

Referentenauftrag

  • 2010    Bildung nachhaltiger Preise für Trinkwasser
Bayerisches Landesamt für Umwelt